Virtuelle Roundtables

Seit 2020 ist der vir­tu­el­le Round­ta­ble Kern­be­stand­teil für unse­re Mit­glie­der im Thought Lea­ders Insti­tu­te. Dies gibt unse­ren Mit­glie­dern die Mög­lich­keit, sich nun auch orts­un­ab­hän­gig und fle­xi­bel wei­ter­zu­bil­den, sich online zu ver­net­zen und von Best-Prac­tice Sharing zu pro­fi­tie­ren. Die vir­tu­el­len Round­ta­bles fin­den jeweils mit 80 – 120 Teil­neh­mern aus der obers­ten Füh­rungs­ebe­ne mit Top Speaker und Pane­lis­ten statt. Die 1‑stündigen Round­ta­bles wer­den in drei For­ma­ten abge­hal­ten: Podi­ums­dis­kus­sio­nen, Inter­views oder Ein­zel­prä­sen­ta­tio­nen. Die Teil­neh­men­den haben die Mög­lich­keit per inter­ak­ti­ve Fra­gen, Chats durch das Publi­kum oder im Anschluss in vir­tu­el­len, per­sön­li­chen Gesprä­chen aktiv am vir­tu­el­len Round­ta­ble teil­zu­neh­men. Im Nach­gang sind alle vir­tu­el­len Round­ta­bles als Pod­cast für unse­re Mit­glie­der jeder­zeit zugäng­lich.

 

Vir­tu­el­le Round­ta­bles zu ver­schie­de­nen The­men­rei­hen:

Führen in der Corona-Krise – wie erfolgreiche Unternehmen auf die Krise reagieren

  • Sofort han­deln – raus aus der eige­nen Kri­se
  • Das Aus­mass der wirt­schaft­li­chen Schä­den
  • Was wir von den Erfah­run­gen Asi­ens ler­nen kön­nen
  • Lang­fris­ti­ge Aus­wir­kun­gen und nach­hal­ti­ge Ver­än­de­run­gen durch die Coro­na-Kri­se

Die neue wirtschaftliche, politische und gesellschaftliche Weltordnung

  • Der Zusam­men­bruch der bis­he­ri­gen Wirt­schafts­ord­nung
  • Zukunfts­vi­sio­nen für die neue wirt­schaft­li­che, poli­ti­sche und gesell­schaft­li­che Wirt­schafts­ord­nung
  • Mensch oder Maschi­ne? Gesell­schaft­li­che Fol­gen der Hyper-Auto­ma­ti­on

Talente der Zukunft gewinnen und fördern

  • Für wen Talen­te arbei­ten möch­ten und was ihre Erwar­tun­gen sind
  • Wie Unter­neh­men zu attrak­ti­ven Arbeit­ge­bern wer­den und inno­va­ti­ve Öko­sys­te­me für ihre Talent­ge­win­nung nut­zen kön­nen
  • Wie die Zukunft der Bil­dung und Wei­ter­bil­dung aus­sieht
  • Die lang­fris­ti­ge Trans­for­ma­ti­on zu digi­ta­ler Arbeit – wie die Zukunft des Remo­te-Arbei­tens aus­sieht

Wachstumschancen durch smarten Einsatz neuer Technologien

  • Wachs­tums­schü­be durch Ein­satz neu­er Tech­no­lo­gi­en
  • Erhöh­te Wachs­tums­fä­hig­keit und Ska­lier­bar­keit durch höhe­ren Auto­ma­ti­sie­rungs­grad
  • Geschäfts­mo­del­le digi­ta­li­sie­ren, sich neu erfin­den

Effizienzsprünge und deutliche Kostensenkungen durch Einsatz moderner Technologien

  • Kurz­fris­tig Kos­ten sen­ken durch Ein­satz von Robo­ter-Tech­no­lo­gi­en
  • Hyper-Auto­ma­ti­on: neue Ebe­nen der Effi­zi­enz und Pro­duk­ti­vi­tät errei­chen durch AI
  • Voll­au­to­ma­ti­sier­te Wert­schöp­fungs­ket­ten mit­hil­fe von IoT (Inter­net of Things), AI und Robo­tics

Cyber-Resilienz

  • Her­aus­for­de­run­gen für das Top-Manage­ment in punk­to Cyber-Risi­ken und Bau­stei­ne einer Cyber-Resi­li­enz-Stra­te­gie
  • Rele­van­te Sicher­heits­kon­zep­te für die wich­tigs­ten Cyber-Bedro­hun­gen wie APT (Advan­ced Per­sis­tent Thre­ats), Ran­som­ware, Mal­wa­re, CEO-Fraud und Soci­al Engi­nee­ring